Buchsbaum

Diese immergrünen Bäume und Sträucher werden vor allem als Hecken oder Beeteinfassungen kultiviert und auch als in Form geschnittene Kübelpflanzen. Das äußerst harte Holz vom Buchsbaum wird im Übrigen tatsächlich für bestimmte Holzprodukte verwendet. Die kleinen Blätter sind sehr steif und glänzend, die cremefarbenen Blüten äußerst klein und unbedeutend. Es gibt etwa 70 Buchsbaum-Arten, die in Europa, dem Mittelmeerraum, in Regionen wie zum Beispiel Südafrika, Ostasien und der Karibik heimisch sind.

Kultur des Buxus
Buchsbaum gedeiht quasi am besten im Halbschatten, verträgt aber auch volle Sonne, wenn der Boden feucht bleibt. Er verträgt verschiedene Bodentypen, die allerdings durchlässig sein müssen. Für Hecken muss der Boden gut umgegraben und großzügig mit organischer Substanz verbessert werden, damit die Pflanzen gut gedeihen. Die Pflanzen auf 30 - 50 cm Abstand setzen, bei Zwergformen genügen 15 cm. Während der Wachstumsperiode muss möglicherweise mehrmals geschnitten werden. Vermehrung ist durch halb verholzte Stecklinge von Frühsommer bis Herbst durchaus sehr gut möglich und praktikabel. Die Arten können des Weiteren auch aus Samen angezogen werden.

Klima für den Buchsbaum
Es gibt verschiedene Arten für verschiedene Klimazonen.

Arten des Buchsbaums
B. balearica aus dem westlichen Mittelmeerraum kann über 8 m hoch werden und eignet sich am besten für warmes Klima. B. microphylla, und besonders die Form var. japonica, wird 1 bis 2,5 m hoch. Die Blätter sind runder und heller grün als bei B. sempervirens. Er gedeiht gut in kühlen Zonen, passt aber auch besser in warme Regionen als B. sempervirens. B. sempervirens wird 2 - 9 m hoch. Zahlreiche Kultursorten sind im Handel, etwa 'Suffruticosa', eine Zwergsorte die als Einfassung für Gartenbeete verwendet wird. Diese Arten werden am häufigsten kultiviert, aber in den jeweiligen Ursprungsländern sind noch zahlreiche andere in Kultur. Die Zwergsorte Buxus sempervirens 'Suffruticosa' kann für formelle Beeteinfassungen in Form geschnitten werden. Hecken aus Buchsbaum können gut in Form gebracht werden und somit der Umgebung angepasst werden. Den Bambus (Fargesia murieliae) 'Taipan' und Bambus 'Jumbo' (Fargesia murielae) können Sie auch in unserem Shop kaufen. Höchste Pflanzenqualität direkt von der Baumschule.

Buchsbaum Diese immergrünen Bäume und Sträucher werden vor allem als Hecken oder Beeteinfassungen kultiviert und auch als in Form geschnittene Kübelpflanzen. Das... mehr erfahren »
Fenster schließen

Buchsbaum

Diese immergrünen Bäume und Sträucher werden vor allem als Hecken oder Beeteinfassungen kultiviert und auch als in Form geschnittene Kübelpflanzen. Das äußerst harte Holz vom Buchsbaum wird im Übrigen tatsächlich für bestimmte Holzprodukte verwendet. Die kleinen Blätter sind sehr steif und glänzend, die cremefarbenen Blüten äußerst klein und unbedeutend. Es gibt etwa 70 Buchsbaum-Arten, die in Europa, dem Mittelmeerraum, in Regionen wie zum Beispiel Südafrika, Ostasien und der Karibik heimisch sind.

Kultur des Buxus
Buchsbaum gedeiht quasi am besten im Halbschatten, verträgt aber auch volle Sonne, wenn der Boden feucht bleibt. Er verträgt verschiedene Bodentypen, die allerdings durchlässig sein müssen. Für Hecken muss der Boden gut umgegraben und großzügig mit organischer Substanz verbessert werden, damit die Pflanzen gut gedeihen. Die Pflanzen auf 30 - 50 cm Abstand setzen, bei Zwergformen genügen 15 cm. Während der Wachstumsperiode muss möglicherweise mehrmals geschnitten werden. Vermehrung ist durch halb verholzte Stecklinge von Frühsommer bis Herbst durchaus sehr gut möglich und praktikabel. Die Arten können des Weiteren auch aus Samen angezogen werden.

Klima für den Buchsbaum
Es gibt verschiedene Arten für verschiedene Klimazonen.

Arten des Buchsbaums
B. balearica aus dem westlichen Mittelmeerraum kann über 8 m hoch werden und eignet sich am besten für warmes Klima. B. microphylla, und besonders die Form var. japonica, wird 1 bis 2,5 m hoch. Die Blätter sind runder und heller grün als bei B. sempervirens. Er gedeiht gut in kühlen Zonen, passt aber auch besser in warme Regionen als B. sempervirens. B. sempervirens wird 2 - 9 m hoch. Zahlreiche Kultursorten sind im Handel, etwa 'Suffruticosa', eine Zwergsorte die als Einfassung für Gartenbeete verwendet wird. Diese Arten werden am häufigsten kultiviert, aber in den jeweiligen Ursprungsländern sind noch zahlreiche andere in Kultur. Die Zwergsorte Buxus sempervirens 'Suffruticosa' kann für formelle Beeteinfassungen in Form geschnitten werden. Hecken aus Buchsbaum können gut in Form gebracht werden und somit der Umgebung angepasst werden. Den Bambus (Fargesia murieliae) 'Taipan' und Bambus 'Jumbo' (Fargesia murielae) können Sie auch in unserem Shop kaufen. Höchste Pflanzenqualität direkt von der Baumschule.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
buchsbaum-blauer-heinz-buxus-sempervirens-blauer-heinz-buxus-blauer-heinz58d3a7e7e021b
Buchsbaum Blauer Heinz • Buxus sempervirens...
Der Buchsbaum 'Blauer Heinz' (Buxus sempervirens arborescens 'Blauer Heinz') ist eine Neuzüchtung des herkömmlichen Buchsbaumes (Buxus sempervirens arborescens). Sein Wuchs ist sehr kompakt, dichtbuschig mit einem natürlichem kugeligen...
ab 3,42 € *
buchsbaum-suffruticosa-buxus-sempervirens-suffruticosa-buxus-suffruticosa58d3a7c3c853e
Buchsbaum Suffruticosa • Buxus sempervirens...
Der Buchsbaum 'Suffruticosa' (Buxus sempervirens 'Suffruticosa') ist ein sehr dichter und kompakter Buchsbaum, der eine überschauliche Wuchshöhe von 50 - 100 cm erreicht. Seine Wuchsbreite beträgt lediglich 30 - 60 cm und der jährliche...
ab 2,30 € *
buchsbaum-buxus-sempervirens-arborescens-buxus-sempervirens-arborescens58d3a7541cc7c
Buchsbaum • Buxus sempervirens Arborescens
Der Buchsbaum (Buxus sempervirens arborescens) ist ein sehr dichtbuschiger Strauch mit immergrünen, dunkelgrünen und dickfleischigen Blättern. Die Blüten, die im März - April erscheinen, sind eher unscheinbare, grün-gelbliche...
ab 2,18 € *
Zuletzt angesehen