Weiße Maulbeere • Morus alba

weibe-maulbeere-morus-alba-morus-alba58d3a7c08e0f3
ab 9,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • b19730633
 
Bestell-Nr. Variante Preis Lieferzeit Menge
Morus-alba-001 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 30-40 cm hoch,
9,90 € * Lieferzeit 5 Werktage
9,90 € * Lieferzeit 5 Werktage
Morus-alba-002 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 40-60 cm hoch,
12,90 € * Lieferzeit 5 Werktage
12,90 € * Lieferzeit 5 Werktage
b19730633 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 60-100 cm hoch,
ab 1
16,60 € *
ab 2
14,50 € *
ab 3
12,50 € *
ab 5
11,50 € *
Lieferzeit 5 Werktage
1 - 1
16,60 € *
ab 2
14,50 € *
ab 3
12,50 € *
ab 5
11,50 € *
Lieferzeit 5 Werktage
Der sehr pflegeleichte Maulbeerbaum (Morus alba), auch Weißer Maulbeerbaum genannt, ist ein... mehr
Produktinformationen "Weiße Maulbeere • Morus alba"

Der sehr pflegeleichte Maulbeerbaum (Morus alba), auch Weißer Maulbeerbaum genannt, ist ein sommergrüner kleiner bis mittelgroßer Baum. Mit einer Wuchshöhe von 10 bis 15 Metern besitzt er eine mächtige ausladende Krone, wodurch der Baum ausreichend Platz zur Ausbreitung benötigt. Mit einer Breite bis zu 6 Meter kann der Maulbeerbaum durch Zuschnitt auch wie eine Kopf-Weide herangezogen werden. Wird der Baum an Grundstücksgrenzen oder als Hecke angepflanzt, wird ein Abstand von 2 Metern zwischen einzelnen Pflanzen oder zum Haus empfohlen. Die herzförmigen dunkelgrünen Blätter färben sich ab Oktober gelblich. Im Mai oder Anfang Juni, nachdem das Laub ausgetrieben hat, bildet der Maulbeerbaum gelblichgrüne Ähren und entwickelt Blüten. Den weißlichen Knospen verdankt der Weiße Maulbeerbaum auch seinen Namen.

Pflegeleichter aber auch erntereicher Obstbaum

Außerdem besitzt der Maulbeerbaum weiße, später gelbliche Früchte. Bekannt ist der Maulbeerbaum jedoch hauptsächlich wegen den Blättern, welche als Nahrung für Seidenraupen dienen. Durch eine gute Trocken- aber auch Hitzeverträglichkeit kommt dieser pflegeleichte Baum auch mit einem Innenstadtklima zurecht, weshalb er häufig in Parkanlagen zu finden ist. Warme, sonnige bis halbschattige Standorte werden bevorzugt. Wird der Maulbeerbaum in Töpfen angepflanzt, wird eine häufige Wassergabe empfohlen. Zwischen Mai und September ist aufgrund des kräftigen Wachstums eine Nährstoffgabe in Form von Dünger sinnvoll. Die Weiße Maulbeere ist außerdem relativ winterhart und kann somit an geschützten Standorten überwintern. 

Blütezeit: Mai
Lichtansprüche: sonnig
Weiterführende Links zu "Weiße Maulbeere • Morus alba"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Weiße Maulbeere • Morus alba"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen