Holzapfel Gemeiner Apfel (Malus sylvestris)

13,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • b19380683
 
Bestell-Nr. Variante Preis Lieferzeit Menge
b19380683 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 60-100 cm
13,99 € * Lieferzeit 6 Werktage
13,99 € * Lieferzeit 6 Werktage
Der Wildapfel (Malus sylvestris) ist ein Kleinbaum und erreicht eine Höhe von... mehr
Produktinformationen "Holzapfel Gemeiner Apfel (Malus sylvestris)"

Der Wildapfel (Malus sylvestris) ist ein Kleinbaum und erreicht eine Höhe von höchstens 7 m. Oftmals wächst er mehrstämmig. An den Boden stellt er keine besonderen Ansprüche, er kommt mit fast jeden Bodenverhältnissen zurecht. Er ist kalkliebend, zuviel Nässe mag er nicht. Am wohlsten fühlt er sich auf einem sonnigen Standort, kommt aber auch in halbschattigen Lagen zurecht. Seine Blütezeit ist von Mai bis Juni. Dann erblüht er mit unzähligen, weißen Doldenrispen mit einem Hauch von Rosa. Im September trägt er seine Früchte; kleine, holzige, harte Äpfel von grüner bis gelber Farbe, die sonnenseits gerötet sind. Seinen Nutzen findet er als Solitärpflanze, für die Gruppenpflanzung, als Wildgehölz und Schutzhecke.

Der Holzapfel ist ein Wichtiges Nährgehölz für Vögel, Insekten und Säugetiere. Der Holzapfel ist ein Baum, wächst jedoch oft als Strauch mit Wuchshöhen von 3-5m. Die Krone ist dicht. Die Früchte können gedörrt oder gekocht auch vom Menschen genossen werden. Sie
sind klein und gelbgrün. Der Baum besitzt schöne weiße Blüten während seiner Blütenzeit von April bis Mai.

Wuchsform und Schnittpflege

Der Holzapfel ist ein Kleinbaum mit flacher Krone und ist meist mehrstämmig. Seine Wuchsbreite beträgt zwischen 2 und 4m. Er kann eine Wuchshöhe von 3 bis 6m erreichen. Er ist ein flacher Herzwurzler mit weitstreichenden Wurzeln und bedornten Trieben. Wie jeder Baum, sollte auch der Holzapfel nur von geübten Händen geschnitten werden, um optimal Wachstum zu garantieren. Nahe den Wurzeln liegendes Laub, sollte entfernt werden.

Standortbedingungen

Als Wildholz kommt der Holzapfel mit jedem Boden zurecht, jedoch sollten Moore vermieden werden. Als Standort werden sonnigen oder halbschattige Plätze bevorzugt. Der Baum mag besonders kalkhaltige oder nährstoffreiche Böden. Die ist jedoch aufgrund der Anspruchslosigkeit des Gewächses kein Muss.
Der Holzapfel ist ein heimischer Wildstrauch/-baum, der sich hervorragend für Mischpflanzungen, Hecken und naturnahe Anlagen eignet. Frost und Wind haben ihm wenig an. Der ideale Baum für jedes Terrain.

Artikelinformationen

Wuchscharakter kurzstämmiger, rundkugeliger Baum
Wuchshöhe 5-7 m
Blattfarbe grün
Blütenform/-farbe weiße Doldenrispen
Blühzeit Mai - Juni
Fruchtform/-farbe ab August/September dunkelrote Kugeln bis becherförmige Früchte
Standortanspruch Licht & Boden Gedeiht in allen normalen Gartenböden, verträgt Sonne und Schatten
Winterhärte Ja
Immergrün wintergrün
Lebensdauer Mehrjährig, sehr schnittverträglich
Lieferzeitraum Ganzjährig
Verwendung Pioniergehölz, freiwachsende Hecken, Wildgehölz, Knickgehölz, Vogelschutzgehölz

 

Weiterführende Links zu "Holzapfel Gemeiner Apfel (Malus sylvestris)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Holzapfel Gemeiner Apfel (Malus sylvestris)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen