Pyramiden-Hainbuche • Carpinus betulus Fastigiata

pyramiden-hainbuche-carpinus-betulus-fastigiata-carpinus-betulus-fastigiata58d3a7e81aa57
ab 25,70 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Carpinus-betulus-Fastigiata1
 
Bestell-Nr. Variante Preis Lieferzeit Menge
Carpinus-betulus-Fastigiata1 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 100-125 cm hoch,
25,70 € * Lieferzeit 5 Werktage
25,70 € * Lieferzeit 5 Werktage
Carpinus-betulus-Fastigiata2 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 125-150 cm hoch,
32,20 € * Lieferzeit 5 Werktage
32,20 € * Lieferzeit 5 Werktage
Carpinus-betulus-Fastigiata3 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 150-175 cm hoch,
49,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
49,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
Carpinus-betulus-Fastigiata4 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: Hochstamm, Stammhöhe 220 cm, Stammumfang 8-10 cm,
249,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
249,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
Carpinus-betulus-Fastigiata5 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: Hochstamm, Stammhöhe 220 cm, Stammumfang 10-12 cm,
279,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
279,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
Carpinus-betulus-Fastigiata6 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: Hochstamm, Stammhöhe 220 cm, Stammumfang 12-14 cm,
299,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
299,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
Carpinus-betulus-Fastigiata7 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: Hochstamm, Stammhöhe 220 cm, Stammumfang 14-16 cm,
399,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
399,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
Die Säulenhainbuche, wegen ihrer charakteristischen Wuchsform auch Pyramidenhainbuche... mehr
Produktinformationen "Pyramiden-Hainbuche • Carpinus betulus Fastigiata"
Die Säulenhainbuche, wegen ihrer charakteristischen Wuchsform auch Pyramidenhainbuche genannt, hat ihren Namen von der Ähnlichkeit, die sie in Bezug auf Rinde und Blattwerk mit Rotbuchen hat.
Säulenhainbuchen weisen eine schlanke Form auf, straff und aufrecht. Bei Jungbäumen wachsen die Äste senkrecht, biegen später horizontal auseinander und bilden sehr dichte Kronen.
Es sind sommergrünende Gehölze mit mittelgrünen, länglichen bis ovalen Blättern, die wechselständig angeordnet sind und eine Größe von vier bis zehn Zentimetern erreichen.
Das dichte Laubwerk verfärbt sich im Herbst goldgelb bis orange und verbleibt größtenteils über Winter an den Ästen.
Die Bäume verfügen über weibliche und männliche Blüten.
Erstere überwintern als Knospe am Baum und entwickeln sich im März/April etwa gleichzeitig mit dem Laub zu kleinen gelben Blüten ohne Kronblatt.
Im Mai folgen dann die männlichen Blüten als grüngelbe, hängende Kätzchen von vier bis sechs Zentimetern Länge.
Kleine nussartige Samen bilden später büschelig wachsende Fruchtstände, Bestäubung und Vermehrung erfolgen durch Windflug.
 
Die Pyramidenhainbuche ist in Mitteleuropa, Nord-Anatolien, dem Baltikum und auf Balkan- und Apennin-Halbinsel weit verbreitet.
In Gebirgen wie dem Kaukasus, den Seealpen und im Elbrus-Gebirge findet man sie bis in 2300 m Höhe. Sie verträgt warme, trockene Witterung genauso gut wie Frost bis zu – 30 Grad und stellt auch an den Boden keine besonderen Ansprüche.
In Gärten und Parkanlagen wird sie gern als Windschutz in Gruppen, als Hecke oder Alleebaum gepflanzt, auch als Solitärbaum bietet die Pyramidenhainbuche einen imposanten Anblick.
 
Die Säulenhainbuche kann von Pilzen befallen werden, besonders schädlich sind dabei Rost- und Mehltaupilz sowie die Erreger der Weißfäule.
Junge Bäume werden häufig durch Wildverbiss geschädigt, auch bestimmte Borkenkäfer- und Schildlausarten können das Holz zerstören.
 
Nährstoffreiche Böden mit ausreichender Feuchtigkeit, aber ohne Staunässe bieten der Säulenhainbuche optimale Wuchsbedingungen, humushaltiger Lehm- oder Sandboden bekommen ihr am besten.
Sie gedeiht in sonnigen wie schattigen Lagen, ihre Wuchshöhe liegt zwischen 10 und 20 m mit einem Jahreszuwachs von 30 Zentimetern.
Ein Formschnitt ist nicht unbedingt nötig, wird aber hervorragend vertragen und kann jederzeit durchgeführt werden.
Die Pflanzung kann ganzjährig erfolgen, Beigabe von mykorrhizahaltigem Dünger fördert die Wurzelentwicklung.
Dank ihres geringen Breitenwachstums ist die Säulenhainbuche auch für kleinere Gärten gut geeignet.
 
Bezugsquelle
Die Pyramidenhainbuche kaufen Sie günstig in unserem Shop. Beste Qualität direkt von der Baumschule zu Ihnen nach Hause.
Blütezeit: April, März
Bodenansprüche: alkalisch, sandig, sauer, tonig-lehmig
Wuchsform: kegelförmig
Anwendung: Begrünung, Einzelpflanzung, Hecken, Sichtschutz, Windschutz
Wuchshöhe: 15 bis 20 m, Mittelhohe Bäume
Belaubung: Herbstfärbung
Vogelschutzgehölze: ja
Heimische Gehölze: allgemeine Verbreitung
Aufzuchtart: Freiland, Im Topf
Lichtansprüche: Halbschatten, sonnig, Vollschatten
Anheben der Bodenbeläge: selten
Wurzelsystem: Herzwurzler
Laubfarbe: grün
Pflanzenart: Carpinus betulus
Zuwachs pro Jahr: 30 - 40 cm
Weiterführende Links zu "Pyramiden-Hainbuche • Carpinus betulus Fastigiata"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pyramiden-Hainbuche • Carpinus betulus Fastigiata"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen