Sanddorn • Hippophae rhamnoides

Sanddorn • Hippophae rhamnoides
15,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Hippophae-rhamnoides-001
 
Bestell-Nr. Variante Preis Lieferzeit Menge
Hippophae-rhamnoides-001 Lieferart: Containerware
Lieferqualität: 100-150 cm hoch,
15,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
15,99 € * Lieferzeit 5 Werktage
Allgemeine Informationen, Wuchsform Der Hippophae rhamnoides gehört zur Familie der... mehr
Produktinformationen "Sanddorn • Hippophae rhamnoides"

Allgemeine Informationen, Wuchsform

Der Hippophae rhamnoides gehört zur Familie der Ölweidengewächse (Elaeagnaceae) und zur Gattung Hippophae. Sie wächst trichterartig locker und aufrecht und bildet einen einheimischen rein weiblichen Strauch ab. Um Erträge zu erzielen ist aber eine Fremdbestäubung durch einen männlichen Bestäuber von Nöten, wie beispielsweise der „Pollmix“. Der Sanddorn wächst bis zu 450 cm in die Höhe und bis zu 250 cm in die Breite. Die Wachstumsgeschwindigkeit ist auch sehr attraktiv, da sie im Jahr bei 20 bis 40 cm liegt. Zuerst erstrecken sich zahlreiche silberartige lanzettliche Blätter über den Hippophae rhamnoides, später folgt dann die Blütenentfaltung in der Zeit von März bis April. In dieser Zeit entstehen grünlich braune, aber unauffällige Blüten der weiblichen Sorte des Sanddorns. Im weiteren Prozess entfalten sich saftige gelb-orangene Beeren mit einer hohen Vitamin-C Konzentration. Geschmacklich geht es in eine eher säuerliche Richtung, sobald der Hippophae rhamnoides Mitte September bis Oktober seine Pflückreife erreicht hat.

Schnittpflege, Standortbedingungen

Der weibliche Sanddorn benötigt einen guten Rückschnitt und möchte an einem sonnigen halbschattigen Ort gepflanzt werden. Dabei bevorzugt er einen recht sandigen Boden, auch wenn ebenso ein normaler Boden in Frage kommt. Der Hippophae rhamnoides wird oftmals zur Verwendung von Gelee, Marmelade und Saft herangezogen. Für alle Menschen, die Marmeladenaufstriche und saftige Getränke mögen!

Blütezeit: April, März
Wurzelsystem: Tiefwurzler
Anheben der Bodenbeläge: kräftig
Dornen und Stacheln am: Stamm, Zweig
Lichtansprüche: Halbschatten, sonnig
Wuchsform: ausläuferbildend
Weiterführende Links zu "Sanddorn • Hippophae rhamnoides"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sanddorn • Hippophae rhamnoides"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen