Mehrjährige Ziergräser passen gut zu Rabattenpflanzen, sie eignen sich als Randbeflanzung oder zwischen Sträuchern. Im Frühjahr, wenn das neue Wachstum beginnt, kann man Ziergräser leicht teilen. Die folgenden Ziergräser verbreiten sich nicht selbstständig und säen sich auch nicht von alleine aus.

Australisches Lampenputzergras (Pennisetum compressum

Das Australische Lampenputzergras erreicht eine Höhe von von 40 bis 70 Zentimetern und braucht einen Pflanzabstand von 35 Zentimetern. Es hat schmale graugrüne Blätter und bildet von Juli bis September walzenförmige graurotbraune Ähren. Die Sorte "Hameln" ist zierlicher und kleiner und blüht früher.

 
Japanisches Lampenputzergras (Pennisetum japonicum)
Das Japanische Lampenputzergras wird 50 bis 80 Zentimeter hoch und benötigt 50 Zentimeter Pflanzabstand. Seine Blätter sind leicht überhängend und die Ähren haben eine weiße Spitze.
 
Blaustrahlhafer (Avena sempervirens "Pendula")
Der Blaustrahlhafer ist ein halbhohes Steppenblaugras, das nicht wuchert, aber dichte Horste bildet. Dieses Ziergras wird circa 40 Zentimeter hoch. Der Pflanzabstand soll 30 Zentimeter betragen. Der Blaustrahlhafer entfaltet blaugrau bereifte Blätter und gelbe aufrecht stehende oder geneigte Ähren.
 
Moskitogras (Bouteloua olygostachys)
Das Moskitogras ist ein feingliedriges Präriegras aus Nordamerika mit schmalen bräunlichgrünen Blättern und waagrecht abstehenden braunen Ähren. Dieses Ziergras wird circa 30 Zentimeter hoch, der Pflanzabstand beträgt 30 Zentimeter und gedeiht gut auf durchlässigem Boden.
 
Weißbuntes Chinaschilf (Miscanthus sinensis "Variegatus")
Das Chinaschilf wird circa 90 Zentimeter hoch und braucht einen Pflanzabstand von 50 Zentimetern. Die grünen Blätter wachsen aufrecht und sind silberweiß gestreift. Sie entwickeln keine Blütenstände. Die Sorte "Gracillimus" hat schmalere überhängende Blätter.
 
Japansegge (Carex morrowii)
Die Japansegge ist ein immergrünes Gras mit 15 bis 25 Zentimeter langen gestreiften goldfarbenen Blättern. Dieses Ziergras wird 40 circa Zentimeter hoch und braucht einen Pflanzabstand von 40 Zentimetern. Im März und April bildet es grüngelbe Blütenrispen.
 
Riesenfedergras (Stipa gigantea)
Das immergrüne Riesenfedergras wird bis 1,8 Meter hoch und bringt von Juni bis September purpurfarbene Rispen hervor.
 
Schwingel (Festuca glauca)
Schwingel wird circa 25 Zentimeter hoch, braucht einen Pflanzabstand von 25 bis 30 Zentimetern und eignet sich mit seinen blaugrauen, dichtbelaubten Rispen als Randpflanze.
 
Luzula silvatica
Luzula silvatica wird 25 bis 40 Zentimeter hoch, braucht einen Pflanzabstand von 30 Zentimetern und trägt im Juni und Juli grüne Blütenrispen.
 
Bezugsquelle
Ziergräser und Bambus kaufen Sie günstig in unserem Shop. Beste Qualität direkt von der Baumschule zu Ihnen nach Hause.
 

 

Mehrjährige Ziergräser passen gut zu Rabattenpflanzen, sie eignen sich als Randbeflanzung oder zwischen Sträuchern. Im Frühjahr, wenn das neue Wachstum beginnt, kann man... mehr erfahren »
Fenster schließen

Mehrjährige Ziergräser passen gut zu Rabattenpflanzen, sie eignen sich als Randbeflanzung oder zwischen Sträuchern. Im Frühjahr, wenn das neue Wachstum beginnt, kann man Ziergräser leicht teilen. Die folgenden Ziergräser verbreiten sich nicht selbstständig und säen sich auch nicht von alleine aus.

Australisches Lampenputzergras (Pennisetum compressum

Das Australische Lampenputzergras erreicht eine Höhe von von 40 bis 70 Zentimetern und braucht einen Pflanzabstand von 35 Zentimetern. Es hat schmale graugrüne Blätter und bildet von Juli bis September walzenförmige graurotbraune Ähren. Die Sorte "Hameln" ist zierlicher und kleiner und blüht früher.

 
Japanisches Lampenputzergras (Pennisetum japonicum)
Das Japanische Lampenputzergras wird 50 bis 80 Zentimeter hoch und benötigt 50 Zentimeter Pflanzabstand. Seine Blätter sind leicht überhängend und die Ähren haben eine weiße Spitze.
 
Blaustrahlhafer (Avena sempervirens "Pendula")
Der Blaustrahlhafer ist ein halbhohes Steppenblaugras, das nicht wuchert, aber dichte Horste bildet. Dieses Ziergras wird circa 40 Zentimeter hoch. Der Pflanzabstand soll 30 Zentimeter betragen. Der Blaustrahlhafer entfaltet blaugrau bereifte Blätter und gelbe aufrecht stehende oder geneigte Ähren.
 
Moskitogras (Bouteloua olygostachys)
Das Moskitogras ist ein feingliedriges Präriegras aus Nordamerika mit schmalen bräunlichgrünen Blättern und waagrecht abstehenden braunen Ähren. Dieses Ziergras wird circa 30 Zentimeter hoch, der Pflanzabstand beträgt 30 Zentimeter und gedeiht gut auf durchlässigem Boden.
 
Weißbuntes Chinaschilf (Miscanthus sinensis "Variegatus")
Das Chinaschilf wird circa 90 Zentimeter hoch und braucht einen Pflanzabstand von 50 Zentimetern. Die grünen Blätter wachsen aufrecht und sind silberweiß gestreift. Sie entwickeln keine Blütenstände. Die Sorte "Gracillimus" hat schmalere überhängende Blätter.
 
Japansegge (Carex morrowii)
Die Japansegge ist ein immergrünes Gras mit 15 bis 25 Zentimeter langen gestreiften goldfarbenen Blättern. Dieses Ziergras wird 40 circa Zentimeter hoch und braucht einen Pflanzabstand von 40 Zentimetern. Im März und April bildet es grüngelbe Blütenrispen.
 
Riesenfedergras (Stipa gigantea)
Das immergrüne Riesenfedergras wird bis 1,8 Meter hoch und bringt von Juni bis September purpurfarbene Rispen hervor.
 
Schwingel (Festuca glauca)
Schwingel wird circa 25 Zentimeter hoch, braucht einen Pflanzabstand von 25 bis 30 Zentimetern und eignet sich mit seinen blaugrauen, dichtbelaubten Rispen als Randpflanze.
 
Luzula silvatica
Luzula silvatica wird 25 bis 40 Zentimeter hoch, braucht einen Pflanzabstand von 30 Zentimetern und trägt im Juni und Juli grüne Blütenrispen.
 
Bezugsquelle
Ziergräser und Bambus kaufen Sie günstig in unserem Shop. Beste Qualität direkt von der Baumschule zu Ihnen nach Hause.
 

 

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen